Morgenübelkeit

Was hilft noch?

Des Weiteren kann in härteren Fällen auch Akupunktur gegen Übelkeit in der Schwangerschaft helfen. Mitunter lässt die Morgenübelkeit schon nach den ersten Stichen nach, weshalb immer mehr Hebammen diese Heilmethode beherrschen. Gut zu wissen: Viele Kassen übernehmen während der Schwangerschaft die Kosten für eine Akupunkturbehandlung.


Was sonst noch gegen Morgenübelkeit hilft? Viel frische Luft! Also gönnen Sie sich möglichst viele ausgedehnte Spaziergänge während der Schwangerschaft - das kurbelt zudem den Kreislauf an und bringt Sie auf andere Gedanken.